Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

Kork als Basis für eine Modelleisenbahn

  • Geschrieben am
  • Durch André Nienhuis
Kork als Basis für eine Modelleisenbahn

Eine Modelleisenbahn kann viel Lärm verursachen. Dies ist ein Problem, das vor allem beginnende Gleisbauer erst nach dem Bau ihrer Modelleisenbahn herausfinden. Noch ärgerlicher ist es, wenn man auf dieses Problem stößt, wenn man seine Modelleisenbahn fertig gestellt hat und den ersten Zug auf dem Gleis fahren lässt. Auch bei diesem Problem ist eine gute Vorbereitung wichtig.

 

Was können Sie tun, um den Lärm zu reduzieren?

Um sicherzustellen, dass Ihre Modelleisenbahn weniger Lärm erzeugt, ist es wichtig zu wissen, dass dies daran liegt, dass die Eisenbahn keine Dämpfung hat. Indem Sie eine Dämpfung unter der Schiene anbringen, stellen Sie sicher, dass Ihre Schiene weniger Lärm erzeugt. Es gibt mehrere Produkte, die als Unterlage für die Bahn verwendet werden können, wobei eine Korkunterlage eine sehr gute Lösung ist.

 

Warum ist Kork als Untergrund für eine Modelleisenbahn geeignet?

Zunächst einmal ist es gut zu wissen, was Kork ist und wo er herkommt. Kork stammt von einer Korkeiche, die hauptsächlich im Mittelmeerraum wächst. Kork wird aus der dicken Rinde hergestellt. Nachdem die Rinde vom Baum "geschält" wurde, wird sie zunächst gekocht. Durch das Kochen wird die Korkrinde gereinigt und erhält schließlich ihre charakteristische braune Farbe. 

Trotz der Tatsache, dass Kork Luftblasen enthält, lässt er kaum Luft durch und ist daher extrem isolierend und elastisch. Auch ist Kork sehr weich und schallabsorbierend. Viele Modelleisenbahner verwenden daher Kork als Basis für ihren Modellbau

 

Kork als Schienenbett

Erfahrene Modelleisenbahner mit großen Modelleisenbahnen wählen oft Kork für ihr Schienenbett. Das wichtigste Merkmal ist natürlich, dass Kork enorm schallabsorbierend ist. Auch lässt sich Ihr Kork leicht mit Nägeln befestigen, ist elastisch und lässt sich leicht zuschneiden.

 

Welche Korkprodukte sollte ich für ein gutes Schienenbett kaufen?

Da sich Kork sehr leicht zuschneiden lässt, ist es am besten, Korkrollen zu kaufen. Eine Rolle ist relativ billig zu kaufen, daher ist es ratsam, etwas mehr zu kaufen, als Sie benötigen. Auf diese Weise können Sie bei einer Erweiterung Ihrer Modelleisenbahn immer einen zusätzlichen Korken als Schienenbett einsetzen.

Die Korkrollen lassen sich leicht mit einem Stanley-Messer schneiden. Achten Sie darauf, dass Sie immer etwas schneiden, das breiter und schräger ist als die Breite Ihrer Spur. Auf diese Weise wird der Schotter des Gleises schön verteilt. Zum Verkleben des Schienenbettes können Sie Korkleber verwenden.