• Heute bestellt morgen verschickt
  • Kostenloser versand ab € 119,-
  • Alles ab lager lieferbar
Fragen? +31 593 565228

Korkwand im Büro

August 10, 2022 08:58 | Darik Smit

Haben Sie an Ihrem (Heim-)Arbeitsplatz schon einmal wichtige Notizen oder den Überblick verloren? Eine Pinnwand neben, vor oder hinter dem Schreibtisch funktioniert sehr gut. Denken Sie an wichtige Informationen, eine To-Do-Liste oder eine Deadline. Eine tägliche Erinnerung ohne all die losen Papiere auf Ihrem Schreibtisch. Neben den arbeitsbezogenen Vorteilen ist es auch schön, ein Bild Ihres geliebten Menschen, Ihrer Familie oder Ihres Haustieres darauf zu pinnen!

Wir empfehlen mindestens 6 mm Kork, wenn Sie es als Pinnwand verwenden möchten.

Arten von Optionen für eine Korkstiftwand:

- Kork auf einer Rolle
- Korkplatten
- Pinnwände aus Kork (6mm Kork + 9mm Sperrholz)

 


Wie befestigt man Korkwandkorken an Rollen/Korkplatten?

Neben den vielen Vorteilen von Kork, wie Pinwand, leichtes Material, schalldämmend, feuchtigkeitsabweisend und isolierend, sollten Sie berücksichtigen, dass es sich um ein Naturprodukt handelt. Kork kann aufgrund von Feuchtigkeits- / Temperaturunterschieden etwas schrumpfen / sich ausdehnen. Damit Sie später keine Nähte sehen, muss es 48 Stunden akklimatisiert werden. Wir empfehlen, die Verpackung sofort nach Erhalt zu öffnen, damit der Korken auslüften kann. Legen Sie es dann in den Raum, in dem es schließlich verarbeitet wird. Sie können den Kork dann mit einem scharfen Teppichmesser zuschneiden. Der dickere Kork ab 10mm kann auf Maß geschnitten werden.

Kork sollte immer vollflächig mit dem Untergrund verklebt werden. Wir empfehlen, es mit zwei Personen zu verarbeiten. Eine Person legt die Korkrolle an der richtigen Stelle ab und die andere Person kann die Rolle führen. Der Kork wird hauptsächlich mit zweiseitigem Kontaktkleber oder Korkdichtmasse verklebt. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie uns bitte!

Die Korkrollen können auch vorgeleimt bestellt werden. Das bedeutet, dass wir den Kork bereits vorgeklebt haben und den notwendigen doppelseitigen Kontaktkleber für den Untergrund liefern. Sie müssen die Wand dann nur noch komplett verkleben und warten, bis sie trocken ist (mindestens 3 bis 4 Stunden)

 


Kork verarbeiten ohne zu kleben

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass der Kork vollständig verklebt ist. Wenn Sie keinen Kleber verwenden möchten, können wir den Korken auf eine Oberfläche kleben. Damit Sie es dann zum Beispiel mit Schrauben befestigen können. Wir verwenden 9 mm Sperrholz oder 10 mm Weichfaserplatten. Sperrholz-Pinnwände bestehen aus mehreren Massivholzstücken, sodass Sie eine äußerst stabile Pinnwand erhalten.

 

 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »