Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

Fischgrätböden: Alles zu diesem Trend bei (Kork-)Böden

  • Geschrieben am
  • Durch André Nienhuis
Fischgrätböden: Alles zu diesem Trend bei (Kork-)Böden

Fischgrätböden sind beliebte Böden, die seit dem Mittelalter verlegt werden. Inzwischen sind sie wieder sehr beliebt. Hier erklären wir ein paar Dinge über Fischgrätböden.

Fischgrätböden sind beliebte Böden, die seit dem Mittelalter verlegt wurden – damals vor allem in Burgen und Schlössern. Obwohl immer wieder innovativ, bleibt der zentrale Punkt dieser Fischgrätparketts das Muster: Durch die gezielte Verlegung der Dielen erhält dieser Boden sein charakteristisches Erscheinungsbild.

Fischgrätböden werden heutzutage immer beliebter. Trotzdem bestehen die meisten Fischgrätböden immer noch aus Holz, aber auch andere Materialien eignen sich hervorragend: Kork zum Beispiel!

 


Was ist ein Fischgrätboden?

Fischgrätböden sind (traditionell Holz-)Böden, die aus Dielen gleicher Länge und Breite bestehen. Diese Bretter werden in einem Winkel und senkrecht zueinander platziert. Dadurch entsteht ein Fischgrätmuster. Fischgrätparkett wird seit dem Mittelalter verlegt und das aus gutem Grund: Das Design ist hochinteressant, ohne aufdringlich zu wirken.

In der Vergangenheit wurden Fischgrätparketts mit einem sogenannten „Band and Trim“ veredelt. Dies ist nach wie vor eine beliebte Wahl in Stadthäusern oder älteren Gebäuden, um den klassischen Look beizubehalten. Heute wird der Fischgrätboden an der Wand verlegt. Dieses schlankere Finish verleiht eine moderne Atmosphäre.

 

een visgraat kurkvloer

Was ist Fischbein?

Fischgrätböden sind eine Form von Fischgrätböden. Bei Fischgrätparkett sind die Dielen größer und breiter als bei Fischgrätböden. Whalebone-Böden sind daher große Fischgrätparketts. Dies ergibt ein völlig anderes Aussehen. Da für die Dielen unterschiedliche Abmessungen verwendet werden, kann dieser Boden nicht in jedem Raum verlegt werden

Da Fischgrätenböden größer sind als Fischgrätenböden, sind weniger „Fischgrätenpunkte“ sichtbar. Wir empfehlen diese größeren Dielen besonders in größeren Räumen. In kleinen Räumen ist der Fischgrätboden eine wunderbare Option.

 


Was ist der Unterschied zwischen Fischgrät und Ungarischer Spitze?

Obwohl die beiden Böden gleich aussehen, gibt es Unterschiede zwischen Fischgrätböden und ungarischen Punktböden. Bei einem Parkett mit ungarischem Punktmuster werden die Dielen in einem Winkel von 45 oder 60 Grad mit den Enden an den anderen Enden verlegt. Dadurch entsteht ein symmetrisches Erscheinungsbild: eine Art Spitze, die auch Sergeant-Linie genannt wird. Bei Fischgrätböden werden die Dielen stufenweise verlegt, so dass es weniger freie Stellen im Boden gibt.

 


Fischgrätböden pflegen

Wenn Sie sich für die Verlegung eines Fischgrätbodens entscheiden, möchten Sie auch wissen, wie Sie ihn schön und sauber halten. Hier sind Kork-Fischgrätböden gegenüber Holz-Fischgrätböden im Vorteil. Sandkörner können Holzböden zerkratzen, indem sie die Oberfläche beschädigen. Aufgrund der natürlichen Porosität (kleine Löcher im Material) von Kork ist ein Korkboden dafür weniger empfindlich.

Ebenso wie bei der Holzvariante ist es bei einem Kork-Fischgrätboden sinnvoll, ihn mit einem (Kork-)Lack zu pflegen. Dadurch wird der Boden vor Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit und Schmutz geschützt. In einem anderen Blog haben wir ausführlicher beschrieben, wie man einen Korkboden pflegt.

 


Fischgrätboden verlegen

Sie können einen Fischgrätboden schwimmend verlegen, aber auch auf eine ebene Fläche kleben. Welche Variante die beste ist, hängt vom jeweiligen Untergrund ab. Bei Kurk24 beraten wir Sie gerne, wie Sie den Boden am besten verlegen. Wir haben in einem Blog erklärt, worauf Sie beim Verlegen eines Korkbodens achten sollten, Sie können den Boden aber auch von uns verlegen lassen.

 


Fischgrätböden aus Kork

Wenn Sie sich für einen Fischgrätboden entscheiden, sollten Sie die Korkoptionen berücksichtigen. Kork hat mehrere Eigenschaften, die ihn zu einem hervorragenden Material für den Boden machen. Kork dämpft Geräusche und speichert Wärme. Darüber hinaus ist es ein natürliches Material und umweltfreundlich. Diese Böden können auf jeder Oberfläche installiert werden. Die Fischgrätteile können wir auch mit einer V-Nut – manchmal auch Facettenkante genannt – versehen. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür.

 


Fischgrätböden aus Kork